Sukk. Albuca Spiralis 1-1

Sukk. Albuca Spiralis 2-1

Albuca spiralis

Albuca spiralis Blüte

Sukkulenten

Albuca spiralis ist eine Geophyt und wächst einzeln oder bildet durch Teilung kleine Gruppen. Die zwergigen Zwiebeln weisen eine Länge von 8 bis 25 mm auf und sind 5 bis 25 mm breit. Sie sind aufrecht und an den Spitzen spiralförmig gebogen. Die Laubblätter vertrocknen im Sommer.

Der Blütenstand erreichen eine Länge von 4 bis 5 cm und trägt ein bis fünf, am Tag geöffnete, nickende Blüten. Die Blütezeit ist der Frühling.

Albuca spiralis ist in der südafrikanischen Provinz Westkap in den Winterregengebieten des Renostervelds verbreitet.

Die Erstbeschreibung durch den Sohn von Carl von Linné wurde 1782 veröffentlicht.

Pfeil links

Pfeil rechts